Skan – Einzelarbeit

 Dein Raum

2018-01-17 12.32.30Die Erfahrung ist, dass wir uns in unseren ursprünglichen, existenziellsten Beziehungen das angeeignet haben, was Wilhelm Reich mit „Panzer“ beschrieb (muskulär, zellulär und im Charakter). Dieser ist vornehmlich in sozialen Zusammenhängen dieser Intensität wieder zu bewegen.

In der Einzelarbeit geht es uns zuallererst um Vertrauensbildung. Vertrauen in eine tragfähige Beziehung (zur Therapeutin) und Vertrauen in die eigenen Körperprozesse, in Dich selbst, ist der Anfang eines aufregenden und befreienden Weges zu Dir selbst.

Auf diesem Weg ist ein regelmäßiger Bestandteil der Skan – Arbeit die Steigerung des allgemeinen Energieniveaus, z.B. durch die Anleitung zu vertieftem und/oder verbundenem Atmen sowie Berührungen. Die Folge ist ein gesteigertes Körperbewusstsein, ein klareres Hervortreten der Lebensstrukturen. Dies ist meist sehr bewegend, da oft spontan lange nicht Gefühltes, lange nicht Erinnertes an die Oberfläche schwappt, sei es Schmerz, Wut, Liebe oder Freude, die vielleicht erstmals in einer tragfähigen Beziehung, mit einem annehmenden Gegenüber, ausgedrückt, durchlebt und als alter Konflikt gelöst werden dürfen.

Effekt jeder Einzelarbeit, aber auch der Gruppenarbeit, ist im günstigen Verlauf das klare Empfinden von Reinigung, gesteigerter Lebendigkeit, gesteigerter Kontakt- und Beziehungsfähigkeit und immer wieder klarere Erkenntnisse um den eigenen Lebensweg, nicht nur auf verstandesmäßiger und psychischer Ebene, sondern tief körperlich erfahren und verankert.

Menschen erleben in dieser Körperarbeit die Umkehr von der inneren Entfremdung hin zu einem erleichternden, beglückenden EinigSein mit sich selbst, und tiefe Dankbarkeit.

Im Setting der Skan – Körpertherapie bekommst Du den (geschützten) Raum,

Dich auszudehnen in Deine wahre Größe, in der Du fühlst,
dass Du so wie Du bist
richtig bist.
 

Dankbar für den Schutz, als der unser Panzer uns in früheren Lebenssituationen gedient hat, können wir ihn Stück für Stück beweglicher werden lassen, bis wir ihn wie einen zu eng und zu klein gewordenen alten Anzug für immer abstreifen.

Um die neu erworbene Beweglichkeit für den Alltag und im Kontext mit Menschen verschiedenster Charaktere zu erproben und zu erweitern, ist die Skan- Gruppenarbeit wunderbar hilfreich.

hier ausfürlicher zu Skan

Kontakt